25.05.2017, von tw / mp

15. Tigerentenrennen in Kassel

25.05.2017, Kassel. 11.921 Tigerenten traten dieses Jahr gegeneinander auf der Fulda an. Auch diesmal unterstütze das THW Kassel wieder bei der Entenlogistik und dem Streckenaufbau.

Gegen halb 10 startete der Einsatz des THW am nahegelegenen Wasserübungsplatz. Dort wurden die Boote, die später die Streckenbegrenzungen auslegten sowie beim Transport der Enten unterstützten, in die Fulda gesetzt. Zeitgleich wurde in der Nähe der Spitzhacke der Zieleinlauf mit unserem Schwimmkörpersystem erstellt.

Nach Ende der Vorbereitungen startete um 15:30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein das Rennen. Mit deutlichem Abstand und nach hartem Kampf gegen den leichten Wind erreichte die erste Ente nach über 45 Minuten das Ziel.

Nach dem Rennen wurden alle Enten wieder in ihre Nester gebracht, wo sie sich nun bis zum nächsten Rennen ausruhen können. Gegen 20:30 war auch beim THW Kassel alles ordnungsgemäß gereinigt, verstaut und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. (mp/tw)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: