Hofgeismar, 08.06.2017, von si

Amtshilfe für die Kriminalpolizei

Hofgeismar, 08.06.2017. Gegen 11 Uhr erreichte ein Amtshilfeersuchen der Kriminalpolizei K34 Kassel den Ortsverband Kassel. Angefordert wurde der Ladekran der Fachgruppe Wassergefahren mit 2 Schalengreifer sowie Manpower zum „Durchsuchen einer Grünfläche“.

Titel

Nach der Alarmierung von 10 Helfern und einigen Vorbereitungen, fuhr der Verband aus MTW Zugtrupp, Mzkw und LKW Ladekran zunächst zum Polizeipräsidium Nordhessen. Dort wurde die weitere Vorgehensweise geklärt. Im Anschluss setzte man die  Fahrt nach Hofgeismar fort.

Nach ca. 4 Stunden vor Ort war die Durchsuchung beendet und die Kräfte von Polizei und THW beendeten den Einsatz. Gegen 19 Uhr 30 war die Einsatzbereitschaft des Ortsverbandes Kassel wiederhergestellt.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit, bei einem, für unseren Ortsverband, bislang ungewöhnlichen Einsatz.


  • Titel

  • THW und Polizei gemeinsam auf dem Weg zur Einsatzstelle

  • Bereitstellung der THW Kräfte während der Erstbegehung durch die Polizei

  • Bereitstellung der THW Kräfte während der Erstbegehung durch die Polizei

  • Helfer des THW beim Umgraben

  • der Ladekran kam ebenfalls zum Einsatz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: