Baunatal, 04.05.2019, von al

Besuch bei der Werkfeuerwehr von VW

Groß waren die Erwartungen welche die Jugendlichen vor dem Besuch der Werksfeuerwehr am 04.05.2019 hatten.

Um 12 Uhr traf sich die Jugend in der Unterkunft des Ortsverbandes Kassel.

Kurz drauf ging es auch schon mit den Einsatzfahrzeugen Richtung VW Haupttor.
Je näher die Jugendlichen der Feuerwehr kamen desto mehr stieg die Anspannung.


Auf der Anfahrt konnte man schon von weitem die Feuerwache sehen, die ihren Fuhrpark auf dem Hof präsentierte.
Nach der Ankunft und dem ersten Bestaunen der Fahrzeuge, gab es eine Präsentation durch den Werkfeuerwehrmann Christian Kühn. Er war für uns Ansprechpartner während der Führung.


Nach kurzer Begrüßung durch den 1. Wachhabenden Herrn Bollerhey, erklärte uns Herr Kühn einige Einzelheiten über das Werk und vieles über die Arbeit der Werkfeuerwehr.
Nachdem nun alle Fragen geklärt waren, gingen wir zu dem Teil über der den Jugendlichen am besten gefiel. Das Besichtigen der Fahrzeuge und der Wache.

Über Büros, der Umkleiden, der Werkstätten und den Lagerräumen ging es über in die Fahrzeughalle.
Nun wurde den Jugendlichen erst die Bedeutung der extra für VW gebauten Feuerwehrwagen bewusst.

Normale Feuerwehrfahrzeuge würden beispielsweise gar nicht von der Höhe in die Hallen passen.
Dennoch waren auf den Fahrzeugen nahezu die gleiche Ausstattung verlastet wie bei der Berufsfeuerwehr.

Von Sonderfahrzeugen, über Schaumkanonen bis hin zu einem 30 Meter Steiger war jede Vorstellungskraft genährt.


Wir bedanken uns bei der Werksfeuerwehr von VW, Herrn Christian Kühn für die tolle Führung und hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit.
 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: