Wolfhagen, 12.02.2020, von si

Einsatz bei Lagerhallenbrand

Am Nachmittag des 13. Februar kam es in Wolfhagen zu einem Brand in einer Lagerhalle. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Technischen Einsatzleitung (TEL) des Landkreis Kassel wurde gegen 15 Uhr 40 der Fachberater THW über die Leitfunkstelle Kassel mit dem Stichwort „Brand Sondergebäude, Menschenleben in Gefahr“ alarmiert.

Foto: Markus Manß

Nach Lagebesprechung mit der Einsatzleitung erhielt das THW den Auftrag „Ausleuchten der Einsatzstelle“, hierzu wurde der ortsansässige Ortsverband Wolfhagen sowie die Schnelleinsatzgruppe (SEG) des Ortsverbands Kassel nachalarmiert. Die Abschnittsleitung wurde dem Zugtrupp des Ortsverbands Kassel übertragen.

Nachdem der Brand durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden konnte, wurden die an der Einsatzstelle eingesetzten Kräfte stufenweise reduziert.

Um 22 Uhr 30 konnte die Beleuchtung wieder zurückgebaut werden und auch die Helfer der beiden Ortsverbände traten den Weg zurück in die Unterkunft an.

Der Einsatz für den Ortsverband Kassel endete um 23 Uhr 30, nachdem die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt wurde.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit.


  • Foto: Markus Manß

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: